THESE DAYS...the stars seem out of reach...

fr. p.:  was ist der hitler-stalin-pakt?

ines: der detutsch-russische nicht-angriffs-pakt.

sabine: okee, da hab ick jetz den punkt nich...

daniel:  das wundert mich nich...

 

fr. p.: warum haben sich die japaner dafür geopfert?

rene: weil sie das leben satt hatten.

 

denis: sabine, die steigerung von "gut" ist doch "gut, guter, am gutesten", oder?

sabine: ja, natürlich.

 

anna: ...doch ach, schon mit der sorgenmonne verengt der abschied mir das herz (statt morgensonne; aus dem gedicht "willkommen und abschied" von goehte)

 

ich: welcher isn heut?

fr. m.: der 20.11.

marcel: och nee, schon wieder?

 

mikes handy klingelt. fr. p. setzt sich an ihren lehrertisch und sagt: och nee, jetzt hab ich auch keine lust mehr...

 

fr. p.: wer kennt dir formel von ethanal?

und basti fängt an, eine stellung beim sex zu beschreiben (ethanal xD)

 

fr. j.: welche seite ist denn nun 1.6o m lang?

sabine: na...also...naja, die breite von....der höhe halt....

 

daniel spielt mit meinem taschenrechner.

ich: vergewaltigst du etwa gerade meinen taschenrechner??

daniel: nein, ich hab ihn nur sauber gemacht!

ich: jaja, sagen alle psychopathen! ich bin die einzige, die ihn schlagen, durch die gegend werfen und vergewaltigen darf!

 

fr. s.: hannes, discribe the job of an actor, please.

hannes: was, noch mal auf deutsch...

fr. s.: actor!

hannes: auf deutsch!

fr. s.: actor! achso, nee, schauspieler....

 

daniel: wolltest du ihm nich sagen, dass du was von ihm willst?

ich: quatsch, ich wollt ihm zu meinem b-day einladen, mehr nich. ich will ja nich gleich mit der tür ins haus fallen. einen moment später: ich schlag lieber erst n fenster ein.



Gratis bloggen bei
myblog.de